Rundum-Schutz für Ihre Familie - Finanzplanung & Familienvorsorge

Familienvorsorge & Kinder

Familienversicherungen und Vorsorgemaßnahmen

Bei der Familienvorsorge spielen Kinder eine wichtige Rolle. In diesem Bereich gibt es einige Punkte die beachtet werden sollten, um einen umfassenden Schutz der Kinder sicherzustellen:

  • Krankenzusatzversicherung oder private Krankenvollversicherung
  • Sicherung der Ausbildungsfinanzierung
  • Absicherung vor Schulunfähigkeit ab Einschulung und spätere Absicherung gegen Berufsunfähigkeit ohne erneute Gesundheitsfragen
  • Schutz im Falle von Berufsunfähigkeit der Versorger
  • Unfallversicherung oder Invaliditätsschutz
  • Schutz bei Tod eines Elternteils
  • Pflegefallabsicherung
  • Wenn das Kind später volljährig ist, kann es den Vertrag übernehmen

Hoher Versicherungsschutz für die Familie

Sobald das erste Kind da ist, verändert sich nicht nur innerhalb der Familie einiges, sondern auch die Prioritäten für die Absicherung verändern sich. Denn es geht nicht nur mehr um sich selbst, sondern um die Sicherheit der ganzen Familie. Doch viele wissen nicht, was beim Versicherungsschutz wirklich wichtig ist und was nicht. Deshalb geben viele junge Familien viel Geld für unnötige Versicherungen aus. Wir haben die wichtigsten Familienversicherungen für Sie zusammengefasst:

  • Haftpflichtversicherung: Für jeden ein Muss
  • Risikolebensversicherung: Eine Absicherung im Todesfall
  • Berufsunfähigkeitsversicherung: Bei plötzlicher Arbeitsunfähigkeit
  • Private Unfallversicherung: Risiko für Kinder und Erwachsene
  • Riester-Rente: Bevorzugung von Familien
  • Wohngebäudeversicherung: Schützen Sie Ihr Eigenheim

Kinder Versicherung -
Welche ist wirklich notwendig?

Ist es sinnvoll eine Invaliditätspolice für mein Kind abzuschließen? Und lohnt sich eine Ausbildungsversicherung, damit mein Kind später studieren kann? Brauche ich überhaupt zusätzliche Kinderpolicen?

Sinnvolle Versicherungen für Kinder

Wir beantworten Ihnen alle Fragen rund um Kinderversicherungen in einem kostenlosen Erstgespräch.

Rufen Sie an unter Tel. 09 51 - 96 83 06 10 oder vereinbaren Sie einen Termin.

Jetzt kostenfreien Beratungstermin vereinbaren

Mein Tipp:
Eine Pflegeversicherung für Kinder

Eine Pflegeversicherung wird meistens mit älteren und hilfsbedürftigen Menschen assoziiert. Nur die Wenigsten wissen, dass eine Pflegeversicherung auch für Kinder sehr sinnvoll sein kann.

Gemäß dem Bundesgesundheitsministerium waren im Jahr 2014 von 926.214 pflegebedürftigen Menschen fast ein Fünftel davon unter 15 Jahre alt.

Die gute Nachricht: Eine private Pflegezusatzversicherung für Kinder ist verhältnismäßig günstig – bei manchen Anbietern gibt es die Versicherung schon ab 4,76 € monatlich. Deshalb ist eine frühzeitige Absicherung oft sinnvoll. Es gibt Tarife, bei denen schon Kinder für das Risiko Pflege, Schulunfähigkeit und später dann Berufsunfähigkeit abgesichert werden können.

Pflegeversicherung für Eltern

Entlasten Sie Ihre Kinder, indem Sie selbst für Ihre Pflege vorsorgen
Viele möchten sich nicht mit dem Thema beschäftigen, doch das Risiko ein Pflegefall zu werden ist leider höher als die meisten denken. Ein unerwarteter Unfall oder eine Krankheit können dazu führen, dass man von heute auf morgen auf fremde Hilfe angewiesen ist, und ohne eine private Pflegeversicherung haften in so einem Fall die Kinder für Ihre Eltern. Um Ihre Kinder vor hohen Unterhaltszahlungen zu schützen, sollten Sie die richtige Pflegezusatzversicherung abschließen - doch welche Versicherung hat die besten Angebote für Ihre Bedürfnisse? Und welcher Tarif bietet für Sie die besten Leistungen? Wir beraten Sie unabhängig und helfen Ihnen bei der richtigen Entscheidung.

Gesetzliche Pflegeversicherung ist unzureichend
Wenn das Vermögen der Betroffenen nicht ausreicht und auch die Hilfe vom Staat nicht genügt, dann greifen die Behörden auf das Vermögen der Angehörigen und der Kinder zurück. Erst mit einem Blick auf die Kosten, welche für Pflegebedürftige Menschen entstehen, wird klar, dass die staatlichen Leistungen nicht ausreichen um alles abzudecken. Deshalb ist eine private Pflegeversicherung durchaus sinnvoll, um die ganze Familie zu entlasten. Wir zeigen Ihnen, welche Art der Pflegeversicherung für Sie sinnvoll und bezahlbar ist. Unterschieden wird zwischen einer Pflegerente und einem Pflegetagegeld.

Ich als unabhängige Versicherungsmaklerin biete Ihnen folgende Dienstleistungen

Kostenloses Erstgespräch

Persönliche und individuelle Beratung

Optimales Preis-Leistungs-Verhältnis

Persönliches Finanzgutachten und Finanzplanung